Allgemein

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

"Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,"
da wir noch weitere Aussagen zu Detailfragen erwarten, erhalten Sie Anfang der kommenden Woche Informationen, wie sich der Unterrichtsbetrieb ab dem 22.02.2021 gestalten wird.
Allgemein

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

"Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,"
in der kommenden Woche findet von Mittwoch bis Freitag wie in den vergangenen Wochen eine Notbetreuung statt. Bitte melden Sie bei Bedarf Ihr Kind möglichst bis zum Sonntag, dem 14.02. per E-Mail mit dem bereits bekannten Formular dafür an, damit wir frühzeitig planen können.
Informationen zum Unterrichtsbetrieb ab dem 22.02.2021 erhalten Sie Anfang kommender Woche.
Allgemein

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

"Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,"

der Rosenmontag und Veilchendienstag (15./16.02.2021) sind an der Grundschule Nachrodt- Wiblingwerde wie bereits bekannt bewegliche Ferientage.

 

Vorbehaltlich möglicher Änderungen und Ergänzungen durch Mitteilungen des Schulministeriums findet am Rosenmontag und Veilchendienstag kein Distanzunterricht und keine Notbetreuung statt.

 

Die Bedarfe der OGS- Kinder für diese beiden beweglichen Ferientage werden in Absprache mit Schulträger und Ev. Jugendreferat wie üblich durch die OGS abgefragt.

 

 

Über weitere Entwicklungen halten wir Sie aktuell auf dem Laufenden.

Bitte beachten Sie, dass wir ggf. erst am Ende der Woche verbindliche Aussagen zum weiteren Schulbetrieb erhalten und vorher keine Auskunft hierzu geben können.

Allgemein

Schulsozialarbeit in Zeiten von Corona

"Schulsozialarbeit in Zeiten von Corona"

Auch und gerade in der momentanen Lage sind unsere Schulsozialarbeiterinnen beratend und unterstützend für Sie und Ihre Kinder da.

 

Frau Gisela Kreinberg hat montags in der Zeit von 10-12 Uhr ein Sorgentelefon für Kinder und Eltern eingerichtet (Tel.: 01512-2383514)

 

Auch Aileen Kremer ist im Rahmen der Betreuung und darüber hinaus bei Fragen und Problemen Ansprechpartnerin für Sie und Ihre Kinder.

 

Info und Kontakt finden sie hier: Schulsozialarbeit

Allgemein

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

"Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,"

gemäß der Mitteilung des Schulministeriums NRW vom 26.01.2021  wird der Distanzunterricht an den Schulen in Nordrhein-Westfalen bis zum 12. Februar fortgeführt. Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 sowie für Schülerinnen und Schüler mit besonderem Betreuungs- oder Unterstützungsbedarf wird weiterhin eine pädagogische Betreuung aufrechterhalten.

Den vollständigen Text können Sie auf der Homepage des Schulministeriums nachlesen:

 

https://www.schulministerium.nrw.de/presse/pressemitteilungen/ministerin-gebauer-distanzunterricht-bis-zum-12-februar-fuer-alle-schulen

 

Wenn Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, senden Sie uns bitte das bereits bekannte Formular für die benötigten Zeiten/ Zeiträume zu und informieren Sie uns über ggf. entstehende Änderungen ebenfalls per email (gg.nachrodt@t-online.de).

 

Bescheinigungen über die Nicht- Teilnahme Ihres Kindes an der Betreuung für den Fall der Beantragung von Kinder- Krankentagen können Sie ebenfalls per mail im Sekretariat anfordern.

 

Weitere Informationen zum Unterrichtsgeschehen ab dem 17.02.2021 (15./16.02.21 sind bewegliche Ferientage) erhalten Sie umgehend nach offizieller Bekanntgabe durch das Schulministerium über unsere Homepage und die klassenüblichen Kommunikationswege.

 

 

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und die vielen positiven Rückmeldungen zum Distanzunterricht.

 

Für Rückfragen stehen Klassenleitungen und Schulleitung weiterhin stets zur Verfügung und wünschen viel Kraft und gutes Gelingen für die kommenden Wochen.

Allgemein

Rückmeldung Distanzunterricht

"Rückmeldung Distanzunterricht"

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, über den untenstehenden link haben Sie die Möglichkeit, uns eine allgemeine Rückmeldung zur Organisation des Distanzunterrichts zu geben.

Sie können ihre Rückmeldung auch gerne anonym senden. Die Felder „Schüler/in“ und „Klasse“ sind keine Pflichtfelder.

 

Rückmeldung Distanzunterricht

Allgemein

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

"Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,"

nachfolgend noch einige Hinweise zur Notbetreuung:
Bitte geben Sie Ihren Kind Etui sowie die Arbeitspläne und Schulmaterialien für den Distanzunterricht mit.
Eigene Bücher/ Spiele können auf Ihre Verantwortung hin mitgebracht werden, im Wesentlichen sollen aber die Arbeitspläne bearbeitet werden.
Außerdem benötigt Ihr Kind Frühstück und etwas zu Trinken und ggf. einen Mittagssnack.
Für ausreichende Pausen (auch Bewegungspausen) ist gesorgt.
Bitte beachten Sie, dass weiterhin die bereits bekannten Hygieneregeln gelten.
Schicken Sie Ihr Kind nicht mit Erkältungssymptomen in die Betreuung und melden Sie es im Krankheitsfall frühzeitig ab ( Anrufbeantworter Sekretariat).
Auf dem gesamten Schulgelände gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen- Bedeckung. Dies gilt auch in den Betreuungsgruppen, wenn dort der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, da Kinder aus verschiedenen Klassen gemeinsam betreut werden.