Foto von über einen Baum springenden Kindern
Allgemein

Informationen zum Wechselunterricht

"Informationen zum Wechselunterricht"

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

hiermit möchten wir Ihnen vorab schon eine Information für den Fall geben, dass die Inzidenz-Werte konstant unter 165 sinken.

In diesem Fall wird Wechselunterricht stattfinden. Da zeitnah die Umstellung der Testung in der Schule auf den sogenannten „Lolli- Test“ erfolgen soll, gestaltet sich der Wechselunterricht wie folgt:

Gruppe 1: Mo/ Mi/ Fr  Präsenzunterricht von der 1.-4. Stunde

Gruppe 2: Di/ Do  Präsenzunterricht von der 1.-4. Stunde.

In der Folgewoche starten wir mit Gruppe 2 (Mo/Mi/Fr), Gruppe 1 hat dann Di+ Do Präsenzunterricht.

Eine Übersicht finden Sie im Kalender.

Informationen zur Durchführung der Testungen an den Präsenztagen erhalten Sie zeitnah, sobald uns entsprechendes Infomaterial seitens des Ministeriums vorliegt.

Allgemein

Info zur KW 18

"Info zur KW 18"

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

aufgrund der immer noch hohen Inzidenz-Werte im Märkischen Kreis (>165) wird auch in der kommenden Woche ausschließlich Distanzunterricht stattfinden.
Die Notbetreuung hat weiterhin Bestand, bitte melden Sie wie bereits aus den vergangenen Wochen bekannt nur Änderungen und Ergänzungen hierzu, bestehende Anmeldungen aus der Vorwoche werden übernommen.

Über aktuelle Änderungen und Informationen des Ministeriums und des Kreises halten wir Sie stets zeitnah auf dem Laufenden. Alle weiteren Hinweise erhalten Sie – wie bereits gewohnt- über die klassenüblichen Kommunikationswege.

Herzlichen Gruß und Dank für Ihre Unterstützung im „Homeschooling“,

Schulleitung und Steuergruppe

Allgemein

Distanzunterricht ab 12.04.2021

"Distanzunterricht ab 12.04.2021"
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
gemäß Mitteilung des Schulträgers bleiben die Schulen im Märkischen Kreis vorerst im Distanzunterricht.
Das NRW-Gesundheitsministerium sowie das Schulministerium haben soeben ihr Einvernehmen dafür erteilt, den Distanzunterricht nach den Osterferien zunächst fortzusetzen. Die Verfügung gilt in Anlehnung an die bis dahin geltende aktuelle Coronaschutzverordnung zunächst bis zum 18. April 2021.
Ziel ist es, einen Wechsel zwischen Distanz- und Wechselunterricht und mögliche Infektionen aus den Schulen in den privaten Raum sowie innerhalb der Schulen zu vermeiden.
Falls Sie für die kommende Woche eine Notbetreuung brauchen, schicken Sie bitte eine Email an die Schule.
Sobald wir Informationen zu den geplanten Selbsttests bekommen, werden wir Sie darüber informieren.
Informationen über Arbeitspläne und Unterrichtsmaterial erhalten Sie wie üblich über die klasseninternen Kommunikationswege.
Viele Grüße,
Schulleitung und Steuergruppe
Allgemein

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

"Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,"

gemäß Mitteilung des Schulministeriums NRW vom 25.03.2021 gilt voraussichtlich für den Unterrichtsbetrieb nach den Osterferien zunächst bis zum 23.04.2021 die Wechselunterricht- Regelung wie in den vergangenen Wochen.

Das bedeutet für unsere Schülerinnen und Schüler:

Mo 1+2. Std. :Gruppe 1

Mo 3+4. Std.: Gruppe 2

Gruppe 1: Di + Do: 1.-4. Std.
Gruppe 2: Mi + Fr: 1.-4. Std.

Wir gehen weiterhin davon aus, dass eine Notbetreuung stattfindet und übernehmen die bisher bekannten Anmeldungen. Änderungen/ Neuanmeldungen teilen Sie uns bitte per E-Mail mit.

Über weitere Ergänzungen/ Änderungen des Sachstandes informieren wir Sie an dieser Stelle stets zeitnah.

Schulleitung und Steuergruppe

Mitteilung des Ministeriums im Wortlaut:

„Schulbetrieb

Aufgrund des derzeit absehbaren Infektionsgeschehens wird es nach den
Osterferien keinen Regelbetrieb mit vollständigem Präsenzunterricht in
den Schulen geben. Sofern es die Lage zulässt, soll der Schulbetrieb
bis einschließlich zum 23. April 2021 daher unter den bisherigen
Beschränkungen stattfinden (siehe die in der SchulMail vom 5. März
2021 übermittelten Vorgaben und Regelungen). Über etwaige
Sondermaßnahmen einzelner kreisfreier Städte und Kreise wird bei
entsprechender Antragstellung im gegebenen Verfahren entschieden und
informiert. Die entsprechenden aktuellen Allgemeinverfügungen der
kreisfreien Städte Hagen und Wuppertal sowie der Kreise Düren,
Märkischer Kreis, Oberbergischer Kreis und Siegen-Wittgenstein sind
hinsichtlich aller schulbezogenen Regelungen zeitlich bis zum Beginn der
Osterferien befristet.

Die Landesregierung wird hierzu das Infektionsgeschehen weiterhin
intensiv beobachten, ebenso könnten weitere Beschlussfassungen der
Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der
Länder, die für den 12. April 2021 zu erwarten sind, dann
Berücksichtigung finden. Zudem werden wir noch in den Osterferien
Gespräche mit den zahlreichen am Schulleben beteiligten Verbänden –
mit Vertreterinnen und Vertretern der Lehrerverbände, der
Schulleitungsvereinigungen, der Elternverbände, der Schulpsychologie,
der Kommunalen Spitzenverbände, der Schulen in freier Trägerschaft und
der LandesschülerInnenvertretung sowie der Schulaufsicht – führen. Die
Ergebnisse dieser Gespräche werden dann ebenso für den weiteren
Schulbetrieb Berücksichtigung finden.“

Allgemein

Schulschließungen

"Schulschließungen"

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

soeben erreichte uns über den Schulträger die Mitteilung des Märkischen Kreises, dass die Schulen ab morgen geschlossen werden.

 

Auszug Pressemitteilung:

 

„Märkischer Kreis erweitert Allgemeinverfügung


Der Märkische Kreis erweitert in Abstimmung mit dem NRW-Gesundheitsministerium seine
Allgemeinverfügung. Zudem gehen die weiterführenden Schulen, die Grundschulen und die
Förderschulen – ausgenommen sind die Abschlussklassen – ab Mittwoch, 24.03.2021 in den
Distanzunterricht.“

 

Wenn unbedingt erforderlich, können Kinder, die nicht zu Hause betreut werden können, über die Klassenleitungen in der bestehenden Notbetreuung angemeldet werden. Bitte nutzen Sie hierfür die klassenüblichen Kommunikationswege oder schreiben Sie ggf. eine mail an die gg.nachrodt@t-online.de.

 

Schulleitung

Allgemein

Stellenausschreibung

"Stellenausschreibung"

Für den Bereich der Offenen Ganztagsgrundschule (OGS) suchen wir zum 01.04.2021 eine engagierte pädagogische Leitung (Erzieher/in, Sozialpädagoge/Sozialpädagogin).

Nähere Informationen finden sie hier: Stellenausschreibung Leitung Nachrodt 2021

Allgemein

Wechselunterricht vom 01.03.21-19.03.21

"Wechselunterricht vom 01.03.21-19.03.21"
Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
in der kommenden Woche (1.3.-5.3.) gilt wie bereits über die Klassenleitungen mitgeteilt die gleiche Regelung wie in dieser Woche.
In der darauffolgenden Woche (8.3.-12.3.) ist gemäß der Schuljahresplanung am 10.03. unterrichtsfrei (ganztägige Lehrerkonferenz).
Daher gilt in der Woche:
08.03.-12.03.
Gruppe1:
Di/Do: Präsenzunterricht
Mo/Mi/Fr : Distanzunterricht
Gruppe 2:
Mo/Fr: Präsenzunterricht
Di/Mi/Do: Distanzunterricht
Sollten dadurch weitere Betreuungsbedarfe entstehen (Mo für Gruppe 1, Mi für Gruppe 2), teilen Sie uns diese bitte bis zum Mittwoch, 3.3. mit.
Für die Wochen ab dem 15.3. gilt dann wieder die bisherige Regelung vorbehaltlich weiterer Änderungen und Ergänzungen seitens des Schulministeriums NRW.
Grundschule Nachrodt Wiblingwerde

Grundschule Nachrodt Wiblingwerde

Design und Umsetzung Jens Brodhagen